Lokalsport

Freitag, 13.09.2019 Lokalsport

Ampofo lässt BVC kurz vor Schluss jubeln

Ampofo lässt BVC kurz vor Schluss jubeln
MIt viel Tempo: Der ehemalige Essener Qendrim Krasniqi (am Ball) läuft hier den BVE-Kickern Michael Schaubert (rechts) und Orgest Buzi davon. Foto: Bettenstaedt

Von Til Bettenstaedt

Cloppenburg. Die Landesliga-Fußballer des BV Cloppenburg haben am Freitagabend den fünften Sieg in Folge gefeiert. Das Derby gegen den BV Essen gewannen sie dank eines späten Elfmetertreffers von Derrick Ampofo vor rund 300 Zuschauern mit 2:1 und eroberten so die Tabellenführung.

Die Begegnung war zwar von Beginn an temporeich, aber auch etwas zerfahren. So leisteten sich beide Mannschaften einige Ballverluste in der Vorwärtsbewegung. Der BVC war zwar um die Spielkontrolle bemüht, die Essener verteidigten jedoch griffig und machten den Gastgebern das Leben so enorm schwer. Den ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Ausgabe 14. September entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Lokalsport:
13.09.2019 | Schwerer Start für „neues“ Löninger Team

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Montag 9ºC6ºC
Dienstag 13ºC7ºC
Mittwoch 9ºC4ºC

Social Media

 
 

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Fußzeile