Lokalsport

Donnerstag, 15.08.2019 Lokalsport

Karl Vavrik fährt auf Platz eins

Karl Vavrik fährt auf Platz eins
Nur Platz vier: Die Cloppenburger Alexander Budde/Sascha Fichte/Tobias Konnemann müssen bei noch zwei ausstehenden Läufen alles auf eine Karte setzen, um den Europameistertitel nach Cloppenburg zu holen. Foto: Anneliese Kaßen.

Cloppenburg (ah). „Die Hoffnung stirbt zuletzt“ – Die Cloppenburger PS-Piloten vom MSC Truck-Trial-Team Cloppenburg erlebten beim vierten Lauf um die Europameisterschaft im österreichischen Limberg/Maissau zum Teil einen herben Rückschlag.

Einzig und allein Karl Vavrik konnte den Hoffnungen gerecht werden und sicherte sich in der Prototypenklasse mit dem Team „KVK Racing“ den ersten Platz. Bemerkenswert die Leistungen von Vavrik, der sich vom dritten auf den ersten Platz nach vorne gekämpft hatte und sich damit alle Hoffnungen auf den Titel aufrechterhalten konnte. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 16. August entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Lokalsport:
15.08.2019 | BVC-Flutlichtwochen gehen weiter

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 29ºC13ºC
Sonntag 30ºC15ºC
Montag 30ºC17ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile