OM & Region

Freitag, 06.12.2019 Lokalnachrichten - OM & Region

Französischer Investor kauft EWE-Anteile

Französischer Investor kauft EWE-Anteile
Symbolfoto: dpa

Von Matthias Bänsch

Oldenburg.Der Energieversorger EWE verkauft 26 Prozent seiner Anteile an den französischen Infrastrukturinvestor Ardian. Das teilte die EWE in Oldenburg am Freitag mit. „Nach Abschluss der Transaktion wollen die Partner gemeinsam das Wachstum von EWE beschleunigen und insbesondere in die strategischen Bereiche erneuerbare Energien, Telekommunikation und Netze investieren“, heißt es in einer Stellungname des Konzerns. Die nun an den französischen Investor veräußerten Anteile, hatten EWE und EWE-Verbund nach eigenen Angaben seit Herbst 2015 Schritt für Schritt vom damaligen Partner EnBW zurückerworben. Schon damals sei angekündigt worden, dass diese Anteile an einen neuen Investor veräußert werden sollen.

Zustimmen muss nun noch das Bundeskartellamt. Mit einer Entscheidung sei bis spätestens März 2020 zu rechnen. Über finanzielle Details will die EWE keine Angaben machen – es sei „Stillschweigen vereinbart“ worden. Das „Handelsblatt“ berichtet allerdings von einem Kaufpreis zwischen 1,3 und 1,5 Milliarden Euro. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 7. Dezember entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App

Nächster Artikel aus OM & Region:
06.12.2019 | Ein ganzes Dorf protestiert gegen die AfD

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile