OM & Region

Samstag, 12.10.2019 Lokalnachrichten - OM & Region

Breher soll CDU-Bundesvize werden

Breher soll CDU-Bundesvize werden
Steiler Weg nach oben möglich: Silvia Breher (CDU). Foto: M. Niehues

Berlin/Löningen (gio). Wer wird Nachfolgerin von Ursula von der Leyen im CDU-Bundesvorstand? Nach Informationen der Redaktion gilt Silvia Breher, Bundestagsabgeordnete aus Löningen, als aussichtsreichste Anwärterin auf einen der fünf Stellvertreterposten. Wie bereits berichtet, räumt Ursula von der Leyen diesen Post mit ihrem Antritt als EU-Kommissionspräsidentin

Den freien Posten beansprucht die niedersächsische CDU für sich. Breher selbst hält sich weiter bedeckt: „Ich freue mich sehr, dass mein Name im Gespräch ist“, sagte Breher. Sie verwies darauf, dass die Personalentscheidung zur Kandidatur im Präsidium der Niedersachsen-CDU getroffen werde.

Nach Informationen der Redaktion sind drei Namen von CDU-Politikerinnen im Rennen. Silvia Breher genießt auf dem kommenden Bundesparteitag offenbar nicht nur den Rückhalt der Mittelstand- und Wirtschaftsvereinigung - sie hat auch prominente Unterstützer an der Spitze der Bundes-CDU. Um wen es sich dabei handelt und welche Gründe für Silvia Breher sprechen, lesen Sie exklusiv in der Ausgabe vom 12. Oktober – entweder frisch gedruckt oder als ePaper

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile