OM & Region

Samstag, 13.07.2019 Lokalnachrichten - OM & Region

Vechta: Schwerer Raubüberfall auf Spielothek

Vechta: Schwerer Raubüberfall auf Spielothek
Symbolfoto: dpa

Vechta (her). Schwerer Raubüberfall in Vechta: Zwei maskierte Täter haben in der Nacht zu Samstag gegen 23.55 Uhr eine Spielothek an der Lohner Straße betreten. Nach Angaben der Polizei hielt sich ein Täter im Eingangsbereich auf, der ging mit einem Messer bewaffnet zur Spielhallenaufsicht.

Der Täter forderte die 58-jährige Frau auf, Geld herauszugeben. Sichtlich schockiert und auch verängstigt öffnete sie die Kasse. Der Maskierte griff hinein und entnahm den Kasseneinsatz. Er erbeutete Bargeld in noch unbekannter Höhe. Danach verließen beide Täter fluchtartig die Spielothek.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die beiden Täter zum Parkplatz eines gegenüberliegenden Schnellrestaurants liefen und dort in einen schwarzen Pkw einstiegen. Dieser wurde von einer Frau gefahren. Beim Einsteigen kam es zu einem Wortgefecht zwischen einem der Täter und einer dort stehenden Mädchengruppe. Des Weiteren nahm das Tatfahrzeug einem ausparkenden VW Golf die Vorfahrt.

Außerdem wird ein Zeuge gesucht, der nach Auswertung des Tatortvideos vor dem Überfall auf die Täter gestoßen sein muss. Dieser Zeuge war mit einem Fahrrad auf dem Vorplatz der Spielothek. unterwegs. Hier traf er auf die beiden Täter, die zu diesem Zeitpunkt noch unmaskiert waren. Beinahe wäre es zu einem Zusammenstoß zwischen ihnen und dem Radfahrer gekommen. Der Zeuge verließ danach das Grundstück, weil er vermutlich davon ausging, dass die Spielothek bereits geschlossen war.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der Haupttäter mit Messer ist zwichen 1,60 und 1,70 Meter groß.Er trug eine Dreiviertel-Hose, eine dunkelblaue Jacke und ein rotes Tuch vor dem Gesicht. Der zweite Mann war circa 1,70 Meter groß, 60 bis 70 Kilogramm schwer. Er war bekleidet mit einer hellen Jacke mit Kapuze, hatte kurze Stoppelhaare und eine helle Hautfarbe. Der Mann war schlank und hatte ein schwarzes Tuch vor dem Gesicht.

Zeugen zu diesen Vorfällen werden gebeten, sich dringend mit der Polizei in Vechta (Telefon: 04441/9430) in Verbindung zu setzen. Diese Aufforderung gilt auch möglichen weiteren Zeugen der Tat bzw. der Tatvorbereitung.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile