OM & Region

Mittwoch, 10.04.2019 Lokalnachrichten - OM & Region

Jäger behalten Schießzentrum fest im Visier

Genehmigung noch dieses Jahr möglich
Jäger behalten Schießzentrum fest im Visier
Gleich fliegt die Taube: Das Schießtraining soll zum Jahresende Pflicht werden. Deshalb stehen die Jäger unter Zeitdruck. Denn die bestehenden Anlagen in Vechta und Cloppenburg reichen dafür nicht aus. Foto: Caroline Seidel/dpa

Von Hubert Kreke

Cloppenburg/Vechta. Das seit 17 Jahren geplante Schießsportzentrum der Jägerschaften soll in diesem Jahr endlich in die Zielkurve einbiegen: Nach dem juristischen Verlust ihrer Betriebserlaubnis für den vorgesehenen Bau in Ahlhorn haben die beiden Südoldenburger Verbände ein neues Schallschutz-Gutachten anfertigen lassen, das jetzt den Behörden vorliegt. Das haben beide Süd­oldenburger Jägerschaften auf Nachfrage der MT bestätigt. Damit könnte die lange umstrittene Anlage noch in diesem Jahr genehmigt werden. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 10. April – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile