Anzeige

OM & Region

Donnerstag, 17.05.2018 Lokalnachrichten - OM & Region

Lkw-Kontrolle: Wieder alarmierendes Ergebnis

Lkw-Kontrolle: Wieder alarmierendes Ergebnis
Symbolfoto: dpa

Kreis Cloppenburg (mab). Die Cloppenburger Polizei hat ein weiteres Mal den Schwerlastverkehr im Oldenburger Münsterland kontrolliert. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten sich die Beamten an den Bundesstraßen 69, 72 und 213 postiert. Kontrolliert wurden 22 Lastwagen – 16 wurden beanstandet. Das entspricht einer Quote von über 72 Prozent. Drei Lkw-Fahrer durften sich nach der Kontrolle sogar nicht wieder ans Steuer setzen.

Die Hauptverstöße: Überladung. In sieben Fällen war das zulässige Gesamtgewicht überschritten – in zwei Fällen sogar um mehr als zehn Prozent. In diesen Fällen wurde eine Vermögensabschöpfung angestoßen.
Ein 51-Jähriger aus Friesoythe und dessen Chef müssen mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen. Der Friesoyther sollte Rinder von Dahlum nach Lindern transportieren. Er hätte aber nach einer Fahrtzeit von viereinhalb Stunden eine Pause einlegen müssen. Weil aber so die Termine nicht einzuhalten gewesen wären, ordnete der Chef an, den Transport ohne Fahrerkarte und Pause durchzuziehen.

Ein rumänischer Lkw-Fahrer, in Deutschland wohnhaft und einer Arbeit nachgehend, fuhr mit einem rumänischen Führerschein, den er längst hätte in eine deutsche Fahrerlaubnis umtauschen lassen müssen. Da seine Fahrerlaubnis aus Rumänien hier keine Gültigkeit mehr besitzt, wird gegen den Fahrzeugführer sowie den Halter ein Strafverfahren eingeleitet.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile