OM & Region

Samstag, 20.12.2014 Lokalnachrichten - OM & Region

Vogelgrippe: Gefährlicher Virus im Emsland nachgewiesen

Vogelgrippe: Gefährlicher Virus im Emsland nachgewiesen
Archivfoto: dpa

Emsland/Cloppenburg (gy/mab). In einem konventionellen Entenmastbetrieb im Landkreis Emsland ist die
hochpathogene Vogelgrippe H5N8 amtlich nachgewiesen worden. Das ergaben Probenuntersuchungen im Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) und im nationalen Referenzlabor Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems. Um den Ausbruchsbetrieb wird in einem Radius von drei Kilometern ein Sperrbezirk eingerichtet.

Dort befinden sich rund 180.000 Stück Geflügel in 19 Betrieben. In einem Radius von einem Kilometer um den Ausbruchsstall werden alle Tiere getötet. Neben den rund 10.100 Tieren im Ausbruchsbetrieb sind zusätzlich drei Kleinbetriebe mit rund 40 gemeldeten Hühnern betroffen. Der Landkreis Emsland hat außerdem ein Beobachtungsgebiet von zehn Kilometern Radius angeordnet. Davon sind insgesamt rund 200 Betriebe betroffen. Im Lauf des Samstags wurde laut Landwirtschaftsministerium mit der Tötung der 10.100 Tiere des Ausbruchsbetriebes sowie der Hühner in den Kleinbetrieben begonnen.

Derweil hat der Landkreis Cloppenburg am Wochenende mitgeteilt, dass die Untersuchungen in den Betrieben im Beobachtungsbezirk rund um den Stall in Harkebrügge abgeschlossen sind. Es gab keinen einzigen positiven Befund. Gleiches gilt auch für alle ermittelten Kontaktbetriebe des Stalles, in dem am 16. Dezember die Vogelgrippe ausgebrochen war. Von einer Entwarnung will die Kreisverwaltung aber noch nicht sprechen, auch wenn die derzeitigen Auswirkungen der Vogelgrippe unter Kontrolle seien.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile