Löningen

Sonntag, 17.11.2019 Lokalnachrichten - Löningen

Rentner fühlt sich „übers Ohr gehauen“

Norbert Marquering aus Cloppenburg kritisiert Doppelverbeitragung bei privater Altersvorsorge
Rentner fühlt sich „übers Ohr gehauen“
„Kein Wunder, dass den Parteien die Wählerinnen und Wähler in Scharen davonlaufen". sagt Norbert Marquering. Foto: © höf

Von Julius Höffmann

Löningen/Cloppenburg. Norbert Marquering spricht von einem Vertrauensbruch. Der 64-jährige Rentner aus Cloppenburg fühlt sich von der Politik übers Ohr gehauen, weil er entgegen früherer Informationen für seine private Altersvorsorge volle Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zahlen muss. „Und zwar die Arbeitnehmer- und die Arbeitgeberanteile.“ Das seien knapp 20 Prozent, sprich: Bei 50000 Euro Versicherungssumme müssten 10000 Euro an Beiträgen gezahlt werden. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 18. November entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile