Loeningen

Mittwoch, 22.05.2019 Lokalnachrichten - Löningen

Kappe wieder auf die Schutenmühle gesetzt

Wesentlicher Teil der Sanierungsarbeiten
Kappe wieder auf die Schutenmühle gesetzt
Dauerhafte Lösung: Von 40 bis 50 Jahren Haltbarkeit gehen die Verantwortlichen bei den neuen, in Faserrichtung handgespaltenen Eichenschindeln aus, die in den letzten Wochen angebracht wurden. Foto: Siemer

Von Willi Siemer

Löningen-Huckelrieden.Ein wesentlicher Teil der umfassenden Sanierung der Schutenmühle im Löninger Ortsteil Huckelrieden ist gestern Vormittag gelungen. Ein Kran hat die zehn Tonnen schwere Kappe wieder auf den Mühlenstumpf gesetzt. Sie war iim Januar abgenommen worden, damit die maroden Schindeln und die Balken in Bodenarbeit ersetzt werden können. Die Schindeln an der gesamten Mühle waren 1993 bei der Res­taurierung angebracht worden. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 23. Mai – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile