Löningen

Samstag, 18.05.2019 Lokalnachrichten - Löningen

„Hausarzt-Thema brennt unter den Nägeln“

„Hausarzt-Thema brennt unter den Nägeln“
Standen über 200 Besuchern Rede und Antwort: Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion zur Löninger Hausarztversorgung Matthias Bitter als Leiter der Löninger St.-Anna Klinik und des Krankenhauses Quakenbrück, Nico Neubert, der SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Organisator, Helmut Scherbeitz als Geschäftsführer der regional verantwortlichen Kassenärztlichen Vereinigung, Gesundheitsexpertin Christine Becker, Löningens Bürgermeister Marcus Willen und Christoph Essing von der Kreisverwaltung als Moderator. Foto: Willi Siemer

Von Willi Siemer

Löningen. Mit ihrer Einladung zum „Bürgerdialog“ über den Hausärzte-Mangel in Löningen hatte die junge Garde des SPD-Ortsvereins den Nerv vieler Betroffener und das Bedürfnis nach Information und Gespräch getroffen. Mehr als 200 Besucher waren der Einladung zu einer Podiumsdiskussion mit wichtigen Akteuren gefolgt, die zum einen ihre Standpunkte und ihre Arbeit erläuterten aber auch den Betroffenen Rede und Antwort standen.

„Das Thema Hausarzt-Versorgung besser gesagt, die Probleme, angesichts der in wenigen Jahren von acht auf jetzt noch vier geschrumpfte Zahl von Hausärzten brennt den Löningern unter den Nägeln“, begründete der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Nico Neubert die Initiative. Deutlich wurde in allen Stellungnahmen, dass es keine schnelle Lösung und keine Patentrezepte geben kann. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 18. Mai entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App. Stellungnahmen, dass es keine schnelle Lösung und keine Patentrezepte geben kann. Mehr dazu

Nächster Artikel aus Löningen:
18.05.2019 | „Jeder Spaß hat auch seine Grenze“

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile