Loeningen

Freitag, 15.03.2019 Lokalnachrichten - Löningen

„Etwas Regen ist ja nicht so schlimm“

Inklusionsbotschafterin und Ratsfrau Diana Hömmen kritisiert Stadt für Verlegung des Busbahnhofes
„Etwas Regen ist ja nicht so schlimm“
Typisches Bild: Eine Frau wartet an der Linderner Straße auf den Bus. Schutz vor Regen oder eine Bank gibt es nicht. Foto: Meyer

Von georg Meyer

Löningen. Wer in diesen Tagen mit dem Bus aus Löningen herausfahren will, sollte einen Regenschirm mitnehmen. Schutz vor Wind und Wetter ist nämlich am provisorischen Busbahnhof an der Linderner Straße nicht zu finden. Für Ratsfrau Diana Hömmen (SPD) ist das Maß jetzt voll. Die Verlegung des Busbahnhofes habe dem Öffentlichen Nahverkehr „den Gnadenstoß“ verpasst, sagt sie. Hömmen, die sich auch als Inklusionsbotschafterin engagiert, bemängelt unter anderem das Fehlen eines Wartehäuschens für Reisende in Richtung Cloppenburg. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 15. März – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile