Anzeige

Löningen

Freitag, 02.02.2018 Lokalnachrichten - Löningen

Politisches Erdbeben: CDU spaltet sich

Sieben Mitglieder verlassen Fraktion und bildet neue Gruppierung im Rat
Politisches Erdbeben: CDU spaltet sich
Da waren sie sich noch einig: Die Kandidaten des CDU-Stadtverbands Löningen nach ihrer Nominierung. Am Montagabend haben sieben der 20 Mitglieder der bisherigen Mehrheitsfraktion die Gruppierung verlassen und eine eigene Fraktion gebildet. Foto: Willi Siemer

Von Willi Siemer

Löningen. Am kommenden Donnerstag war eigentlich ein „Friedensgipfel“ und Evaluationsgespräch mit einer Kommunikationsexpertin über Regeln für die zukünftige Zusammenarbeit geplant. Doch den haben sieben Mitglieder der bisher 20-köpfigen CDU-Fraktion im Löninger Stadtrat nicht mehr abgewartet. Am Montagabend haben Jörg Bremersmann, der stellvertretende Bürgermeister Franz-Josef Kühne, Christoph Fresenborg, Dr. Sebastian Rode, Burg-hard Sibbel, Friedrich Steinke und Günter Wendt für viele überraschend ihren Austritt auf einer Sitzung im Rathaus aus der Fraktion erklärt. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 2. Februar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Löningen:
02.02.2018 | Herberger Kiefern für italienische Särge

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 17ºC12ºC
Sonntag 17ºC13ºC
Montag 20ºC10ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile