Friesoythe

Montag, 10.06.2019 Lokalnachrichten - Friesoythe

Schwestern bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Schwestern bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Foto: nonstopnews

Gehlenberg (mt). Zwei Schwestern im Alter von 21 und 19 Jahren wurden bei einem Unfall auf der Loruper Straße in Gehlenberg im Landkreis Cloppenburg lebensgefährlich verletzt. Ersten Angaben zufolge kam die 21-jährige Fahrerin mit ihrem Opel aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab, das Auto stellte sich quer und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Beide Frauen waren in dem Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehren aus Gehlenberg und Markhausen mussten schweres Gerät einsetzen und benötigte etwa 90 Minuten, um die Schwerstverletzten zu befreien. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz und flogen die Schwestern in Krankenhäuser nach Westerstede und Oldenburg.

Kriseninterventionskräfte wurden zur Unfallstelle gerufen, um Angehörige und Einsatzkräfte zu betreuen. Die Unfallursache ist noch unklar. Entsprechende Ermittlungen laufen.

Nächster Artikel aus Friesoythe:
10.06.2019 | Unfall: 51-Jähriger mit 2,17 Promille unterwegs

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 29ºC13ºC
Sonntag 30ºC15ºC
Montag 30ºC17ºC

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile