Anzeige

Friesoythe

Samstag, 09.01.2016 Lokalnachrichten - Friesoythe

AfD möchte „möglichst oft vertreten sein“

Noch nichts Konkretes für Kommunalwahl in Friesoythe
AfD möchte „möglichst oft vertreten sein“
Foto: MT-Archiv

Von Julius Höffmann
Friesoythe. Die AfD plant, bei den Kommunalwahlen auch in Fries­oythe mit eigenen Kandidaten anzutreten: „Konkret ist das noch nicht, weil wir uns mit dem Landkreis Cloppenburg erst Anfang April beschäftigen werden“, erklärt der Vorsitzende des Kreisverbandes Cloppenburg/Vechta, Holger Teuteberg im MT-Gespräch. Grundsätzlich sei es aber das Ziel, in möglichst vielen Parlamenten vertreten zu sein. Dass es Kandidaten für die etablierten Parteien im Friesoyther Stadtrat geben wird, steht indes außer Frage. Was sich CDU und SPD vorgenommen haben, lesen Sie am Samstag in der MT – gedruckt und als ePaper. 

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Wetter

Sonntag 26ºC12ºC
Montag 28ºC13ºC
Dienstag 28ºC14ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile