Friesoythe

Montag, 27.04.2015 Lokalnachrichten - Friesoythe

Bunte Maitage bringen sogar Polizei in den Knast

Volle Innenstadt am Sonntag trotz des Regens in Friesoythe
Fotos: höf

Von Julius Höffmann
Friesoythe. Warum Polizist Günther Witte nun selbst im Knast saß und aus Zelle 1 hinter schwedischen Gardinen das Treiben auf den Friesoyther Maitage-Straßen verfolgte, konnten Recherchen vor Ort nicht abschließend klären. Eine Vermutung: Möglicherweise haben Kollegen den Vollzug angeordnet. Eine andere: CDU-Politiker wollten den SPD-Ratsherrn festsetzen. Auf jeden Fall gehörten der Info-Stand der Polizei mit Blaulicht und Motorrad zu den begehrten Anlaufpunkten der Besucher - inklusive der Zellen-Attrappe, die sich bestens als Fotomotiv eignete.
Die 39. Maitage erwiesen sich tatsächlich auch gestern wieder zum Publikumsmagneten. Damit war am Mittag nicht unbedingt zu rechnen: Pünktlich um 13 Uhr zu Beginn des verkaufsoffenen Sonntags öffneten sich die himmlischen Schleusen und es goss in Strömen. Trotzdem wagten sich viele Gäste auf die für den Autoverkehr gesperrten Straßen. Als gegen 15 Uhr der Regen nachließ und es trocken wurde, füllte sich die Innenstadt zusehends.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile