Essen

Sonntag, 12.05.2019 Lokalnachrichten - Essen

Regulieren, aber nicht ausrotten

Regulieren, aber nicht ausrotten
Foto: Meyer

Von Georg Meyer

Hemmelte. Der Wolf gefährdet die Weidetierhaltung in Deutschland! Das glauben die Mitglieder des „Aktionsbündnis aktives Wolfsmanagement“. Das vom Landvolk unterstützte Bündnis hatte am Freitagabend zu Mahnwachen aufgerufen. Auch in Hemmelte trafen sich rund 30 Tierhalter, Landwirte und Jäger.

In den vergangenen Wochen war es im Südkreis immer wieder zu Wolfsangriffen gekommen, bei denen Schafe verletzt oder getötet wurden (MT berichtete). Den Schäfern reicht es jetzt, sie wollen die Verluste und das Leid ihrer Tiere nicht länger hinnehmen. Die Aktivisten wollen, dass der Wolf ins Jagdrecht übernommen und sein Bestand von den Jägern reguliert wird. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe 13. Mai entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile