Emstek

Montag, 16.03.2020 Lokalnachrichten - Emstek

Bei Überbuchung entscheidet das Los

Angebote des Jufos in Emstek waren 2019 stark gefragt
Bei Überbuchung entscheidet das Los
Gefragte Anlaufstelle: In der Ferienbetreuung nahmen zwölf bis 34 Kinder an den Angeboten teil.Foto: Thomas Vorwerk

Von Thomas Vorwerk

Emstek. Das Jugdenforum (Jufo) in Emstek ist auch ein Opfer der Corona-Krise geworden. Bis auf Weiteres bleibt die Einrichtung geschlossen (die MT berichtete). Eine Vorsichtsmaßnahme, die zahlreiche Kinder und Jugendliche betrifft, denn über mangelnden Zuspruch kann man sich im Jufo nicht beklagen, zumal die Wintermonate naturgemäß stärker frequentiert sind, als die Sommerferien. Unabhängig von der aktuellen Lage möchte Jufo-Leiterin Franziska Diekmann intensiver in die Werbung einsteigen und besonders an der Oberschule die Jugendlichen mobilisieren, wie sie in ihrem Jahresbericht jüngst dem Ausschuss für Familie, Jugend und Sport vorstellte. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe 17. März entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Emstek:
16.03.2020 | Umrüstung ist in der Regel kostenlos

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile