Cloppenburg

Donnerstag, 16.01.2020 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Region setzt einen wissenschaftlichen Meilenstein

Region setzt einen wissenschaftlichen Meilenstein
Zwei Experten: Prof. Dr. Christine Aka und der Präsident der Oldenburgischen Landschaft, Prof. Dr. Uwe Meiners. Foto: Hubert Kreke

Cloppenburg (kre). Die wissenschaftliche Neugründung hat gerade erst ihre Arbeit aufgenommen, wird aber schon mit Superlativen überhäuft – vor allem von ihren Gründern. Denn das Kulturanthroplogische Institut in Cloppenburg vereint zum ersten Mal in der Regionalforschung eine Universität, ein großes (forschendes) Museum, zwei mittragende Landkreise und private Stifter.

Diese Kombination sei einmalig in Europa, betonten Prof. Dr. Uwe Meiners, einer der Gründerväter, und die Direktorin des Museumsdorfs, Dr. Julia Schulte to Bühne, während der offiziellen Eröffnung am Mittwochabend. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 16. Januar entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile