Cloppenburg

Freitag, 14.06.2019 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Geldwäsche: 19-Jährige verurteilt

Geldwäsche: 19-Jährige verurteilt
Symbolfoto: Bänsch

Cloppenburg (ma). Das Jugendgericht am Cloppenburger Amtsgericht hat am Freitag eine 19-Jährige aus Cloppenburg wegen Geldwäsche schuldig gesprochen. Gegen die Heranwachsende wurde ein ganzes Bündel an Maßnahmen verhängt. So muss sich die 19-Jährige jetzt einer beruflichen Orientierung stellen, gemeinnützige Arbeit verrichten und an einer Schuldnerberatung teilnehmen. Dreh- und Angelpunkt der Taten, die der Angeklagten angelastet wurden, war ihr Freund.

Der bot im Internet im großen Stil Gebrauchtwagen an, verlangte Vorkasse, lieferte die Fahrzeuge aber nicht aus. Das konnte er auch nicht, weil er keines der angebotenen Fahrzeuge besaß. Den ausführlichen Gerichtsbericht lesen Sie in der Ausgabe am 15. Juni entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
14.06.2019 | Barßels Flitzer nutzen Sonne am besten

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile