Cloppenburg

Samstag, 18.05.2019 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Schon wieder brennt eine Scheune (Update)

Schon wieder brennt eine Scheune (Update)
Foto: Nonstopnews

Cloppenburg (mab). Die Unruhe wächst in der Stadt Cloppenburg. Denn schon wieder hat es in der Nacht gebrannt. Die Freiwillige Feuerwehr Cloppenburg ist am Samstag gegen 1 Uhr alarmiert worden. Die leer stehende Scheune eines Bauernhofes am Lankumer Ring stand in Flammen. Zur Unterstützung wurden auch die Feuerwehren aus Emstek und Cappeln angefordert.

Als die Feuerwehr eintraf, stand die Scheune schon in Vollbrand, außerdem hatten die Flammen bereits auf ein angrenzendes Wohnhaus übergegriffen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Wie Björn Lichtfuß, Pressesprecher der Cloppenburger Feuerwehr, erklärte, ist wohl ein Drittel des Wohnhauses zerstört worden. Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Brandschaden auf mindestens 300.000 Euro. Das Haus ist vorerst nicht mehr bewohnbar.

Erst in der Nacht zu Mittwoch brannte es fünfmal im Cloppenburger Stadtgebiet, die Polizei vermutete in allen Fällen Brandstiftung. Nachdem zunächst Mülltonnen brannten, steigerte sich in den darauffolgenden Stunden die Intensität der Einsätze. Zuletzt brannte eine Scheune an der Emsteker Straße.

Noch während der Löscharbeiten liefen in der Nacht zu Samstag die ersten polizeilichen Maßnahmen an. Beamte suchten die Umgebung nach möglichen verdächtigen Personen ab, ein Polizeihubschrauber kreiste über dem Brandort und leuchtete das Areal mit einem Scheinwerfer aus.

Ob das Feuer am Lankumer Ring tatsächlich durch Brandstiftung entstand, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile