Cloppenburg

Montag, 22.04.2019 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Anshirina steht vor rettender OP

Sechsjähriges Mädchen kann dank Spenden aus Cloppenburg behandelt werden
Anshirina steht vor rettender OP
Hoffnung auf Hilfe: Magda Lügan mit der kleinen Anshirina (6). Fast zwei Jahre hat das Kind auf die rettende OP gewartet. Foto: Bachcoco

Von Hubert Kreke

Cloppenburg. Auf die lebensrettende Herz-OP wartet die sechsjährige Anshirina seit fast zwei Jahren. Als die MT über das schwerkranke Mädchen auf den Philippinen berichtete, spendeten Leser innerhalb weniger Tage mehr als 5000 Euro an die Hilfsorganisation Reunion in Cloppenburg, um den Eingriff in Manila zu finanzieren. Doch das Kind und seine Mutter wurden auf eine harte Probe gestellt. Immer wieder verhinderten Infektionen und der schlechte körperliche Allgemeinzustand des Mädchen die OP. „Kein Arzt traute sich“, sagt Vorstandsmitglied Magdalene Lügan. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 23. April – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile