Cloppenburg

Mittwoch, 17.04.2019 Lokalnachrichten - Cloppenburg

35-Jähriger verprügelt Frau und dreijährigen Sohn

35-Jähriger verprügelt Frau und dreijährigen Sohn
Symbolfoto: Bänsch

Cloppenburg (ma). Wegen vorsätzlicher Körperverletzung in mehreren Fällen hat das Jugendgericht des Cloppenburger Amtsgerichtes einen 35-Jährigen aus Cloppenburg zu einer Geldstrafe von 1200 Euro verurteilt. Das Jugendgericht war für den Fall zuständig, weil eines der Opfer ein dreijähriger Junge war. Der Angeklagte hatte am Tatmorgen in der gemeinsamen Wohnung in Cloppenburg auf seine Ehefrau eingeschlagen und ihr gegen das Bein getreten. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 18. April – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
17.04.2019 | Klettern und Springen: Mit Parkour ans Ziel

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile