Cappeln

Sonntag, 10.11.2019 Lokalnachrichten - Cappeln

83-Jährige verliert auf der A1 das Bewusstsein

83-Jährige verliert auf der A1 das Bewusstsein
Symbolfoto: MT-Archiv

Cappeln (mab). Eine 83-Jährige ist am Sonntagnachmittag während der Fahrt auf der A1 am Steuer kollabiert und hat ihr Bewusstsein verloren. Wie die Autobahnpolizei Ahlhorn mitteilte, passierte der Unfall im Bereich der Gemeinde Cappeln in Fahrtrichtung Osnabrück. Weil die Frau aus Rendsburg nicht mehr regieren konnte, geriet das Auto außer Kontrolle und nach rechts in die Ausfahrt zum Rastplatz Cappeln-Hagelage. Dort überfuhr der Wagen die Schutzplanken, eine Straßenlaterne und überschlug sich. Das Auto blieb auf dem Dach liegen.

Ersthelfer, die sich gerade auf dem Rastplatz aufhielten, eilten zur Unfallstelle. Sie holten die 83-Jährige, die allein im Wagen saß, ins Freie und begannen sofort mit der Wiederbelebung. Die Ersthelfer konnten die Vitalfunktionen der Frau aufrecht erhalten, bis der Notarzt an der Unfallstelle eintraf. Die Cappelner Feuer riegelte den Rastplatz ab. Dort sollte kurze Zeit später der Rettungshubschrauber landen. Dieser brachte die Frau in eine Klinik.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

Eine Kommentierung dieses Artikel ist nicht möglich.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile