Anzeige

Cappeln

Samstag, 09.01.2016 Lokalnachrichten - Cappeln

„Mit Cappeln habe ich es gut getroffen“

Am 7. Februar ist der Einführungsgottesdienst für Pfarrer Jörn Illenseer / Es ist seine erste eigene Pfarrei
„Mit Cappeln habe ich es gut getroffen“
Foto: Thomas Vorwerk

Von Thomas Vorwerk
Cappeln. Mit Cappeln hat er es gut getroffen, meint Pfarrer Jörn Illenseer. Am 7. Februar wird der Geistliche in die Gemeinde St. Peter und Paul offiziell eingeführt. Gut getroffen, weil er selber aus dem Landkreis – nämlich aus Gehlenberg – stammt und daher mit dem Menschenschlag hier durchaus vertraut ist. Cappeln ist für den 34-Jährigen seine erste Pfarrstelle, nachdem er als Kaplan in Emsdetten und Damme tätig war und zuvor als Diakon seinen Wirkungskreis in Beckum hatte. Wie er zum Priesteramt gekommen ist, erklärt Illenseer unter anderem am Samstag in der MT – gedruckt und als ePaper. 

Nächster Artikel aus Cappeln:
09.01.2016 | Petra Brokamp rückt eins rauf

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Sonntag 26ºC12ºC
Montag 28ºC13ºC
Dienstag 28ºC14ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile