Bösel

Donnerstag, 20.06.2019 Lokalnachrichten - Bösel

Babywatching stärkt Empathie und Respekt

Babywatching stärkt Empathie und Respekt
Babywatching im Kindergarten St. Anna Bösel: Die Kinder im Stuhlkreis beobachten genau, wie Mama Mona Tangemann mit ihrem Sohn Henri umgeht. Foto: mpe

Von Hans Passmann

Bösel. Eben noch haben sie draußen in der Sonne getobt. Nun sitzen die Mädchen und Jungen der Gruppe „Märchenland“ der Kindertagsstätte „St. Anna“ in Bösel brav auf ihren Stühlen. Mitten im Raum liegt auf einer bunten Decke das fünf Monate alte Baby Henri. Mama Mona Tangemann hat es sich daneben bequem gemacht Die Kinder bilden einen Kreis um das Baby und seine Mutter. Es ist still, ungewöhnlich still für eine Kindergartengruppe.

Was die Kinder hier in der Böseler Kita ausprobieren, nennt sich „Babywatching“, Baby-Beobachtung also. Aber das Konzept hat einen wissenschaftlichen Hintergrund. Die Kinder sollen durch das aufmerksame Beobachten von Baby und Mutter oder Vater lernen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 20. Juni entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile