Barßel

Montag, 06.05.2019 Lokalnachrichten - Barßel

„Es war nie die Absicht sich zurückzuziehen“

„Es war nie die Absicht sich zurückzuziehen“
Barßels Bürgermeister Nils Anhut (links) und Polizeipräsident Johann Kühme unterzeichneten am Montag den Mietvertrag für das Erdgeschoss im Polizeigebäude an der Ammerländer Straße. Das Obergeschoss kann nun die Jugendfeuerwehr nutzen. Foto: Stix

Von Heiner Stix

Barßel/Nordkreis. Nach der Neustrukturierung der Polizei im Nordkreis hatte die Polizeidienststelle in Barßel plötzlich sehr viel Platz. Von ehemals zehn Stellen sind seitdem nur noch fünf für Barßel ausgewiesen. Zu wenige für die beiden Stockwerke im Gebäude an der Ammerländer Straße. Mit einem neuen Mietvertrag haben Gemeinde und Polizei auf die veränderte Personalsituation reagiert. Künftig belegt die Barßeler Polizeidienststelle nur noch das Erdgeschoss des Hauses. Für Kühme ist die Unterschrift unter den Mietvertrag auch ein Bekenntnis zum Standort. „Es war nie die Absicht, sich ganz aus Barßel zurückzuziehen“, sagte er in einem Pressegespräch am Rande der Vertragsunterzeichnung. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 7. Mai entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Abonnement

Alles rund um Ihr Zeitungsabo, Umzugsmeldungen und Urlaubsnachsendungen finden Sie hier.

Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Die MT als digitales ePaper

Lesen Sie die MT online oder per App.

Buchen Sie als bestehender Printabonnent Ihr Digital-Abo für 5,90 Euro dazu oder schließend Sie ein reines ePaper-Abonnement für 19,00 Euro ab. Oder blättern Sie kostenlos durch unsere Sonderveröffentlichungen und Beilagen.

Seite aufrufen

Fußzeile