Lokalnachrichten

Freitag, 31.08.2012 Lokalnachrichten - Friesoythe

Gemeinsam lächeln in ganzer Vielfalt

Kulturkreisund Soziale Werkstätten starten neues Projekt
Gemeinsam lächeln in ganzer Vielfalt
Foto: Alex

Von Kerstin Alex

Altenoythe. Inklusion ist das Stichwort – die Ausstellung „Vollblutarbeiten“ der Auslöser: Angeregt durch den großen Erfolg der Maitageausstellung, bei der aktive Künstler des Kulturkreises Bösel-Saterland-Friesoythe ihre Werke im Schlachthaus von Vorwold ausgestellt hatten, planen der Kulturkreis und die Sozialen Werkstätten des Cartias Vereins Altenoythe nun ein völlig neues Projekt zum Eisenfest unter dem Titel „Gemeinsam lächeln“.

Der Grundgedanke der Inklusion, dass jeder Mensch in seiner Individualität akzeptiert und geschätzt wird sowie die Möglichkeit hat, am Leben der Gesellschaft teilzunehmen und teilzuhaben, bildet das Fundament für diese bisher einmalige Aktion für Menschen mit und ohne Behinderungen.

Die Mitarbeiter und Beschäftigten der Sozialen Werkstätten sowie die Künstler aus dem Kulturkreis werden auf dem Eisenfest am Sonntag, 16. September, von 13 bis 18 Uhr die Besucher einladen, ein Bild zum Thema „Gemeinsam lächeln“ zu malen.

Dafür haben die Sozialen Werkstätten nicht nur 200 Keilrahmen bestellt und stellen Farbe zur Verfügung, sondern sind auch in den Werkstätten selbst fündig geworden: Drehspäne, Kabelstücke oder Holzreste können individell und kreativ in dem Bild verarbeitet werden.

Nächster Artikel aus Friesoythe:
31.08.2012 | Frauen erfahren Dekanat und Gemeinschaft

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Freitag 7ºC5ºC
Samstag 6ºC3ºC
Sonntag 5ºC3ºC

Beilagenwerbung

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile