Lokalnachrichten

Donnerstag, 26.03.2020 Lokalnachrichten - Friesoythe

Leoni will den laufenden Betrieb sichern

Leoni will den laufenden Betrieb sichern
Auswirkungen unklar: Was die in der Zentrale beschlossenen Maßnahmen für das Leoni-Werk am Standort Friesoythe bedeuten, muss sich erst noch zeigen. Hoffnung hat man dort angesichts eines ausgeweiteten Auftrags aus dem Medizinbereich. Foto: Stix

Friesoythe/Nürnberg (hsx). Die Höhe der Belastungen sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar. Der Leoni-Vorstand hat vor dem Hintergrund der erwarteten Belastungen eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, um den Fortbestand des Geschäftsbetriebs zu sichern. Dazu zählen Werkschließungen in Europa, Nordafrika und Amerika und die Einführung von Kurzarbeit in Deutschland sowie vergleichbare Maßnahmen an weiteren europäischen Standorten. Durch die Umsetzung dieser Maßnahmen werden die Sach- und Personalkosten erheblich sinken. Zusätzlich plane Leoni, Finanzhilfen zu beantragen, um den finanziellen Spielraum zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 26. März entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Beilagenwerbung

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile