Lokalnachrichten

Freitag, 08.11.2019 Lokalnachrichten - Cloppenburg

„Warmer Regen“: Stadtsanierung wächst

„Warmer Regen“: Stadtsanierung wächst
Überlastet mit Durchgangsverkehr: Die Mühlenstraße wird als Zufahrt zum Bgm.-Heukamp-Parkplatz benutzt. Eine neue Verbindung durch eine Soestenbrücke am Hospital soll die Situation verbessern und den Standort stärken. Foto: Kreke

Von Hubert Kreke

Cloppenburg. Drei Millionen Euro sind bereits geflossen, jetzt überweist das Land Niedersachsen weitere drei Millionen: Der „warme Regen“ aus dem Förderpogramm „Stadtumbau West“ wird das Areal zwischen dem Antoniusplatz, dem Hook und der Stadtmitte in den nächsten zehn Jahren sichtbar verändern. Die Stadt plant Investitionen von insgesamt knapp 13 Millionen Euro, zu denen das Land und der Bund je ein Drittel beisteuern. Erster Baustein ist die neue Soestenbrücke zwischen der Straße hinterm dem Hospital und dem Bgm.-Heukamp-Parkplatz. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 9. November entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
08.11.2019 | Pärchen wird von Jugendlichen bedroht

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Mittwoch 8ºC3ºC
Donnerstag 7ºC2ºC
Freitag 7ºC3ºC

Beilagenwerbung

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile