Lokalnachrichten

Donnerstag, 11.07.2019 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Hospital legt nach: Sanierung bei 47 Millionen

Hospital legt nach: Sanierung bei 47 Millionen
Foto: Hubert Kreke

Von Hubert Kreke

Cloppenburg. Das Cloppenburger Krankenhaus wird Anfang nächsten Jahres seine beiden ältesten Gebäudeteile abreißen, um größer und neu zu bauen. Die Pläne hat Geschäftsführer Lutz Birkemeyer jetzt bekanntgegeben. Die Gesamtkosten seit dem Modernisierungsauftakt vor vier Jahren steigen damit auf rund 47 Millionen Euro. Verschwinden wird der Mitteltrakt mit dem provisorischen Haupteingang (Mitte)) und der über 100 Jahre alte Klinkerbau(links) gegenüber des Ärztehauses. Dieser Sanierungsschritt soll Mitte 2022 fertig sein. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 12. Juli – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
11.07.2019 | Mühlenstraße frei für Radfahrer

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 14ºC9ºC
Sonntag 13ºC10ºC
Montag 14ºC9ºC

Beilagenwerbung

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile