Lokalnachrichten

Samstag, 15.06.2019 Lokalnachrichten - Molbergen

Wer wird Molbergens Neue(r)?

Wer wird Molbergens Neue(r)?
Foto: Hoff

Molbergen (sho). Dieses Mal gibt es kein Wenn und Aber: Wer am Sonntag bei der Stichwahl die meisten Stimmen holt, der gewinnt die Bürgermeisterwahl. 6600 Wahlberechtigte sind aufgerufen, von 8 bis 18 Uhr ihr Kreuz zu setzen – entweder bei CDU-Kandidatin Imke Märkl oder bei Witali Bastian (parteilos). Ein intensiver Wahlkampf liegt hinter den Kandidaten. Vor drei Wochen setzte sich Märkl mit 38,03 Prozent an die Spitze, gefolgt von Bastian mit 36,01 Prozent. Dahinter landete Job Westermann (parteilos).

Entscheidend dürfte auch die Wahlbeteiligung sein, die am 26. Mai bei 65,92 Prozent lag. Raffen sich die Molberger trotz des Schützenfestes auf, in die Wahllokale zu gehen? Eine Rolle wird dabei spielen, wie sich die Anhänger von Westermann verhalten. Geben sie ihre Stimme Imke Märkl oder Witali Bastian? Oder bleiben sie gar zu Hause? Wer wählen will, nutzt denselben Wahlschein wie am 26. Mai. Ohne Wahlschein braucht man den Personalausweis. Die Ergebnisse können ab 18 Uhr im Molberger Rathaus verfolgt werden. Wir werden live berichten.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Samstag 27ºC15ºC
Sonntag 23ºC13ºC
Montag 25ºC14ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile