Lokalnachrichten

Samstag, 18.05.2019 Lokalnachrichten

Schlägt BVC die Rettung der Frauensparte aus?

Schlägt BVC die Rettung der Frauensparte aus?
Fristlos entlassen: BVC-Trainerin Tanja Schulte wurde zwei Tage vor dem entscheidenden Spiel der Cloppenburgerinnen beim FSV Hessen Wetzlar gefeuert. Foto: Langosch

Von Ludger Langosch

Cloppenburg. Mit einer derartigen Wendung war im Traum nicht zu rechnen: Ein privater Investor möchte für die Fußballfrauen des BV Cloppenburg die wirtschaftliche Basis schaffen, um auch in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga spielen zu können.

Der Geldgeber, der namentlich nicht genannt werden möchte, hat dem Verein eine schriftliche Absichtserklärung zukommen lassen. Diese liegt der MT vor.

Gut möglich aber, dass der Vorstand diese Rettung ausschlägt. Für BVC-Präsident Dr. Jürgen Vortmann ist diese Absichtserklärung allein noch nichts wert. Zwei Tage vor dem letzten Saisonspiel hat der BVC noch eine merkwürdige Entscheidung getroffen. „Wir haben Tainerin Tanja Schulte fristlos entlassen“, sagt Vortmann. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 18. Mai entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!
  • Marion Walter | 19.05.2019, 17:10 Uhr
    So ist das also im "Männersport" Fußball, wenn die Frauen erfolgreicher im Verein sind. Beschämende Vorstellung, Herr Vortmann!
  • Herbert Hackstette | 18.05.2019, 19:30 Uhr
    Hallo liebe Fußball Fans.
    Was hat einem Herr Vortmann da wohl geritten das er die Macherin des BVC Damen Fußballs zu entlassen. Hat Herr Vortmann vielleicht kein Interesse am Damen Fußball in Cloppenburg?

Anzeige

Wetter

Samstag 29ºC13ºC
Sonntag 30ºC15ºC
Montag 30ºC17ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile