Lokalnachrichten

Sonntag, 10.02.2019 Lokalnachrichten - Molbergen

Kein Nachwuchs: Missionskreis löst sich auf

Die Molberger Gruppe hatte in rund 40 Jahren weit über 150000 Euro für die Missionsarbeit und gute Zwecke erlöst
Kein Nachwuchs: Missionskreis löst sich auf
Ein letztes Treffen: Pfarrer Uwe Börner (hinten rechts) bedankte sich beim Missionskreis der Senioren mit einer Rose für das Engagement und das Gute, das die Teilnehmer in über 40 Jahren geleistet hatten.Foto: Landwehr

Von Aloys Landwehr

Molbergen. „Wir möchten euch Danke sagen für das Gute, dass ihr den Menschen getan habt. Ihr habt über den Tellerrand hinausgeblickt und an die gedacht, denen es nicht so gut geht. Kaum eine Gruppe hat über eine so lange Zeit so viel Gutes getan“, lobte Molbergens Pfarrer Uwe Börner. Die 26 Mitglieder des Missionskreises der Senioren hatten sich zum letzten Mal zu einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist getroffen, um anschließend bei einem Kaffeetrinken im Pfarrhaus endgültig die Gruppe aufzulösen. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 11. Februar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Freitag 16ºC7ºC
Samstag 13ºC6ºC
Sonntag 13ºC5ºC

Anzeige

Anzeige

Social Media

 
 

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile