Lokalnachrichten

Samstag, 15.12.2018 Lokalnachrichten - Saterland

Hilfsprojekt stand schon kurz vorm Aus

Hilfsprojekt stand schon kurz vorm Aus
Blick in die Pläne: Georg Pugge (von links), Elisabeth Peter, Lisa Meyer, Kaplan „Asir“ und Franz Meyer. Foto:Hellmann

Von Wilhelm Hellmann

Nordkreis. Eigentlich war das Hilfsprojekt schon in trockenen Tüchern: Die Kirchengemeinde St. Jakobus Saterland hatte sich verpflichtet, für die Kosten für den Bau einer Mittelschule in der in der westbengalischen Heimat von Kaplan Asirvatham „Asir“ Rajendran aufzukommen, das Missionswerk hatte die Zwischenfinanzierung genehmigt und auch ein Grundstück war gefunden. Doch dann kam die schlechte Nachricht, an die sich Kaplan „Asir“ heute noch mit Bauchschmerzen erinnert.

Wegen einer Mülldeponie in der Nähe verweigerten die indischen Behörden die Baugenehmigung und der erste Spatenstich, der für 2017 geplant war, musste erst einmal auf Eis gelegt werden. Dann hörte das Ehepaar Meyer von der Misere. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe am 15. Dezember entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Freitag 18ºC5ºC
Samstag 13ºC1ºC
Sonntag 10ºC2ºC

Anzeige

Social Media

 
 

Beilagenwerbung

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Fußzeile