Anzeige

Lokalnachrichten

Donnerstag, 11.10.2018 Lokalnachrichten - OM & Region

Cloppenburger entkommen Mallorca-Flut

Reisende fliehen im Mietwagen aus Dorf
Cloppenburger entkommen Mallorca-Flut
Schweres Unwetter: Auf Mallorca liegen nach der Katastrophe Trümmer und ein Autowrack herum. Foto: Clara Margais/dpa

Von Hubert Kreke

Cloppenburg/Atar. Der Cloppenburger Gastronom Markus Aquistapace ist mit seinen Freunden und der Familie auf Mallorca knapp dem schweren Unwetter entkommen, das den Osten der Balearen-Insel am Dienstag verwüstet hat. „Das war der blanke Horror“, sagte Aquistapace gestern in einem Telefongespräch mit der MT, während er auf seinen Rückflug wartet. Die Männer gerieten auf dem Heimweg von einem Ausflug in den Osten der Insel in die ersten Ausläufer der sturzflutartigen Regenfälle. „Wir machten gerade eine Kaffeepause vor einem Café in Santaniy, als er losging“, erzählt der Wirt des „Bernay‘s“. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 12. Oktober – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Wetter

Sonntag 1ºC0ºC
Montag 5ºC3ºC
Dienstag 6ºC3ºC

Anzeige

Social Media

 
 

MT-Weihnachtsaktion

Beilagenwerbung

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

Prämienwerbung

Jetzt einen neuen Leser werben und eine attraktive Prämie erhalten!

lwl_winter2018

Anzeige

Fußzeile