Anzeige

Lokalnachrichten

Donnerstag, 17.05.2018 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Streit um Digitalisierung in den Schulen

Streit um Digitalisierung in den Schulen
Anspruchsvolle „Schularbeit“: Mit einem Schnittprogramm bearbeiten Jugendliche des CAG eigene Filme. Foto: Kreke

Cloppenburg (kre). Nach zäher Debatte und einer Sitzungsunterbrechung hat sich der Schulausschuss des Stadtrates mühsam auf einen Kompromiss zur weiteren Digital-Ausrüstung der städtischen Schulen verständigt.
In einem ersten Schritt sollen drei Grundschulen und eine Oberschule jeweils mit weiteren 15 Tablets (einem halben Klassensatz) ausgerüstet werden. Zugleich sollen die Kosten eines Digitalisierungskonzepts ermittelt werden, das nach Ansicht von Experten den „Unterbau“ der schuleigenen Medienkonzepten liefern soll.
Vor allem diese letzte Forderung aus den Reihen der CDU löste Streit aus, weil SPD, UWG/FDP und SD-Plus dies als unnötig und zögerlich einstuften. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 17. Mai entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.

Nächster Artikel aus Cloppenburg:
17.05.2018 | Schwule werben weiter um Normalität

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Donnerstag 27ºC15ºC
Freitag 23ºC10ºC
Samstag 24ºC13ºC

Anzeige

Social Media

 
 

Beilagenwerbung

Aktuelle Beilagen unserer Kunden

Seite aufrufen

MT-Sparbuch

Unsere Leser lieben es... Bestellen Sie jetzt
Ihr Exemplar für 2018.

Seite aufrufen

MT-ePaper

Die MT als digitale Zeitung für PC und Tablets.

Seite aufrufen

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Prämienwerbung

Jetzt einen neuen Leser werben und eine attraktive Prämie erhalten!

lwl_som2018

Anzeige

Fußzeile