Anzeige

Lokalnachrichten

Mittwoch, 13.09.2017 Lokalnachrichten - Cloppenburg

Schutzkonzept zeigt klare Grenzen auf

Gremien der Kirchengemeinde St. Marien erarbeitete Verhaltenskodex gegen sexuellen Missbrauch
Schutzkonzept zeigt klare Grenzen auf
Fertiggestellt: Eine große Gruppe aus verschiedenen Gremien der Kirchengemeinde St. Marien hat unter Leitung von Pfarrer Dr. Dirk Költgen (Zweiter von rechts) das Bether Präventionskonzept erarbeitet. Foto: Heuer

Bethen (mt). Nach über einem Jahr Vorarbeit hat die katholischen Kirchengemeinde St. Marien ein Schutzkonzept gegen sexuellen Missbrauch erarbeitet. 17 ehrenamtliche und hauptamtliche Vertreter der Kirchengemeinde und kirchlicher Einrichtungen haben sich unter Leitung von Pfarrer Dr. Dirk Költgen damit beschäftigt. „Bei dem Schutzkonzept geht es darum, eine Kultur des achtsamen Miteinanders zu entwickeln“, erklärt Andrea Habe, die den Prozess im Auftrag des Offizialats begleitet hat. „Es war uns wichtig, alle Gruppierungen einzubinden, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben.“ Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 14. September – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

FacebookTwitter

Artikel kommentieren

nur für registrierte User - Jetzt kostenlos registrieren!

Anzeige

Anzeige

Wetter

Sonntag 17ºC11ºC
Montag 18ºC10ºC
Dienstag 18ºC9ºC

Anzeige

Social Media

 
 

Kostenlose Grußanzeigen

Beilagenwerbung

Aktuelle Beilagen unserer Kunden

Seite aufrufen

MT-Stellenmarkt

Aktuelle Stellenangebote
aus der Region

Seite aufrufen

MT-Kleinanzeigen

Private Kleinanzeigen -
jeden Dienstag in der MT

Seite aufrufen

MT-Bildergalerie

In unserer Galerie sehen Sie Fotos von Veranstaltungen aus dem Landkreis Cloppenburg. 

Seite aufrufen

Prämienwerbung

Jetzt einen neuen Leser werben und eine attraktive Prämie erhalten!

Seite aufrufen

Anzeige

Fußzeile